Die Schießsaison der "Ruaßigen" geht zu Ende

 

Die Schießsaison 2023/2024 wurde mit dem traditionellen Endschießen der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“ beendet.

Das Schützenheim war wie immer bestens gefüllt und rund 40 Teilnehmer beteiligten sich am letzten Preisschießen dieser Saison. Hier gab es zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Mit einem 80,6 Teiler konnte Dominik Schmidt den besten Schuss abgeben.

Auch die internen Vereinsmeister des Vereins wurden an diesem Abend ausgezeichnet. 

Die Schützinnen und Schützen der jeweiligen Altersklassen lieferten sich an den vergangenen 3 Schießabenden im April einen harten Kampf um die ersten Plätze. Neben Medaillen für die drei Sieger jeder Altersstufe konnten noch Urkunden für die weiteren Plätze verliehen werden.

Die Titel der Vereinsmeister/innen erkämpften sich in diesem Jahr:

Katja Schweigard mit dem Lichtgewehr weiblich, Jonas Fritz mit dem Lichtgewehr männlich, Sabine Tremmel in der Jugendklasse weiblich, Andreas Rummel in der Jugendklasse männlich, Anja Schweigard in der Juniorenklasse weiblich und Yunus Tekin in der Juniorenklasse männlich.

Bei den Damen I gewann Natalia Szkup, Dominik Schmidt die Klasse Herren I, in der Klasse Herren II sicherte sich Manfred Schweigard den Titel. Die Klasse Damen III gewann Gerlinde Reisner, in der Klasse Herren III wurde Bernd Glücksmann neuer Vereinsmeister. Weiter gewannen Karl-Heinz Schmidt die Klasse Herren IV, Ida Donaubauer die Klasse Damen V, Heinz Repper die Klasse Herren V und die Pistolenklasse konnte wiederum Manfred Schweigard für sich entscheiden.

 

Vereinsmeister 2023

Die Vereinsmeister der Saison 2023/2024

v.l. Katja Schweigard, Sabine Tremmel, Anja Schweigard, Yunus Tekin, Natalia Szkup, Dominik Schmidt, Manfred Schweigard, Gerlinde Reisner, Bernd Glücksmann, Karl-Heinz Schmidt, Ida Donaubauer sowie Heinz Repper

 

 


 

 

Manfred Schweigard bleibt an der Spitze des Vereins und sichert sich zusätzlich Königstitel

 

Am 05.01.2024 trafen sich die Mitglieder der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft (ZSG) Stegerbräu „die Ruaßigen“ zu ihrer jährlichen Generalversammlung. Nach den offiziellen Berichten des Schützenmeisteramtes folgten die Neuwahlen der Vorstandschaft. Alle Amtsinhaber, angeführt vom 1. Schützenmeister Manfred Schweigard und der 2. Schützenmeisterin und 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner wurden einstimmig in ihrem Engagement für den Schützenverein bestätigt und werden nun weitere drei Jahre ihre Ämter ausüben. 

Vorstandschaft 2024 

Die bestätigte Vorstandschaft der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“

v.l. Michael Halmich, Sabine Prechter, Karl-Heinz Denk, Anton Selles, Gerlinde Reisner, Max Schillinger, Manfred Schweigard, Michael Kaindl, Petra Müller, Silvia Schweigard, Karl-Heinz Schmidt, Nathanael Buhs sowie Stefanie Reisner. (es fehlt: Dominik Schmidt)

 


 

Im Anschluss konnten einige Ehrungen verliehen werden.

Die Vereinsnadel in Bronze für 15 Jahre Mitgliedschaft erhielten Stadtratsmitglied und Sportreferent der Stadt Pfaffenhofen, Adolf Lohwasser sowie Helmut Repper und Andrea Teubner. Die silberne Vereinsnadel für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Franz Müller und Josef Wagner verliehen, für 9 Jahre im Ehrenamt erhielt Dominik Schmidt die Ehrennadel in Bronze. Michael Halmich erhielt als noch amtierender Schützenkönig das Königsabzeichen 2023.

Die Sektion Reichertshofen ehrte durch ihre 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner Sandra Fritz mit der Damenspange in Silber und Andreas Fritz mit Sektion Silber. Die Ehrungen des Gaues Ingolstadt konnten ebenfalls persönlich durch die 1. Gauschützenmeisterin Elisabeth Maier verliehen werden. Hier freuten sich über Gau Silber Ida Donaubauer, Michael Halmich und Hans Drittenpreis.  

Auch von Seiten des BSSB (Bayerischer Sportschützenbund) wurden Ehrungen an die Stegerschützen überbracht. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Leo Irchenhauser, Karl Oexler, Dominik Teubner und Franziska Wagenknecht geehrt.

 

Vereinsehrungen

 Die Vereinsehrungen

v.l. Schützenmeister Manfred Schweigard, Franz Müller, Andrea Teubner, Michael Halmich, Helmut Repper, Adolf Lohwasser, 2. Schützenmeisterin Gerlinde Reisner

 

Schützenschnüre

Verleihung von Schützenschnüren

v.l. Sabine Tremmel, Monika Assenbrunner, Natalia Szkup, Bernd Glücksmann, Anja Schweigard, Johannes Schuster, Petra Müller, Nathanael Buhs, Bettina Buhs, Stefanie Reisner, Michael Halmich, Sabine Prechter

 

Abschied als Fahnenträger

Nach 10 Jahren verabschiedet sich Franz Müller als Fahnenträger

 

Gauehrungen

Die Ehrungen der Sektion Reichertshofen und des Gaues Ingolstadt

v.l. 1. Gauschützenmeisterin Elisabeth Maier, Franziska Wagenknecht, Dominik Teubner, Erich Halmich, Johann Drittenpreis, Ida Donaubauer, Michael Halmich, 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner

 


 

 Erich Halmich nach 40 Jahren besonderer Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt

 

Ein besonderer Abend sollte es nun allerdings für das langjährige Vereinsmitglied Erich Halmich werden. Auf nunmehr 40 Jahre Mitgliedschaft beim BSSB und DSB (Deutscher Sportschützenbund) kann er zurückblicken. Hierfür überreichten ihm die 1. Gauschützenmeisterin sowie die 1. Sektionsschützenmeisterin die goldenen Ehrennadeln und gratulierten ihm herzlich zu seiner Auszeichnung.

 Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft beim BSSB und DSB

Zu seiner 40-jährigen Mitgliedschaft beim BSSB und DSB gratulierten Erich Halmich die 1. Gauschützenmeisterin Elisabeth Maier und  die 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner.

 

Den Schlusspunkt und wohl emotionalsten Teil dieser Ehrung setze der 1. Schützenmeister Manfred Schweigard aber persönlich. Denn nach Entschluss der Vorstandschaft und einstimmigem Zustimmen der Versammlung wurde Erich Halmich anlässlich seiner langjährigen Treue, seiner herausragenden Verdienste um das Vereinsleben und als nicht wegzudenkendes Urgestein der „Ruaßigen“ zum Ehrenmitglied der ZSG Stegerbräu ernannt. Sichtlich gerührt und voller Stolz nahm Erich Halmich die Ehrenurkunde und dieses besondere Privileg entgegen.

 

Ehrenmitglied Halmich Erich

Über die Ernennung zum Ehrenmitglied der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“ freut sich Erich Halmich.

Es gratulieren die 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner sowie der 1. Schützenmeister Manfred Schweigard

 


 

Im Anschluss folgte dann das traditionelle Königsschießen der Stegerschützen.

Mit einem 48,6 Teiler konnte sich auch hier der 1. Schützenmeister Manfred Schweigard an die Spitze setzen. 2. Schützenkönig wurde mit einem 92,2 Teiler Karl-Heinz Denk und den 3. Platz erreichte Franz Müller mit einem 262,7 Teiler. Wir wünschen dem neuen Schützenkönig ein ereignisreiches und erfolgreiches Schützenjahr 2024.

Könige 2024

Voller Stolz präsentieren sich die neuen Schützenkönige der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“

v.l. 3. König Franz Müller, König Manfred Schweigard, Altkönig Michael Halmich, 2. König Karl-Heinz Denk

 


 

Die Schießsaison der "Ruaßigen" geht zu Ende


Die Schießsaison 2022/2023 wurde mit dem traditionellen Endschießen der ZSG Stegerbräu „die Ruaßigen“ beendet.

Das Schützenheim war wie immer bestens gefüllt und rund 40 Teilnehmer beteiligten sich am letzten Preisschießen dieser Saison. Hier gab es zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Mit einem 70 Teiler konnte Ida Donaubauer den besten Schuss abgeben.

Weiter wurden Geschenkgutscheine, gestiftet von Rudi Domberger anlässlich seines 60. Geburtstages, ausgeschossen. Hier freute sich über den besten Schuss Heidi Schuhbauer und in diesem Fall auch über den schlechtesten Schuss Hans Drittenpreis, da dieser ebenfalls belohnt wurde.

Auch die internen Vereinsmeister des Vereins wurden an diesem Abend ausgezeichnet. 

Die Schützinnen und Schützen der jeweiligen Altersklassen lieferten sich an den vergangenen 4 Schießabenden im April einen harten Kampf um die ersten Plätze.  Neben Medaillen für die drei Sieger jeder Altersstufe konnten noch Urkunden für die weiteren Plätze verliehen werden.

Die Titel der Vereinsmeister/innen erkämpften sich in diesem Jahr:

Jonas Fritz mit dem Lichtgewehr männlich, Sabine Tremmel in der Schülerklasse weiblich, Anja Schweigard in der Jugendklasse weiblich, Andreas Rummel in der Jugendklasse männlich und Peter Selles in der Juniorenklasse männlich. Stefanie Reisner dominierte mit dem besten Gesamtergebnis von 395 Ringen die Klasse Damen I, Dominik Schmidt gewann in Herren I, Silvia Schweigard die Klasse Damen II, in der Klasse Herren II sicherte sich Manfred Schweigard den Titel. Die Klasse Damen III gewann Gerlinde Reisner, in der Klasse Herren III wurde Bernd Glücksmann neuer Vereinsmeister. Weiter gewannen Michael Kaindl die Klasse Herren IV, Ida Donaubauer die Klasse Damen V, Heinz Repper die Klasse Herren V und die Pistolenklasse konnte Franz Müller für sich entscheiden.

 

Vereinsmeister 2023

Die Vereinsmeister der Saison 2022/2023

v.l. Jonas Fritz, Sabine Tremmel, Anja Schweigard, Peter Selles, Stefanie Reisner, Silvia Schweigard, Manfred Schweigard, Gerlinde Reisner, Michael Kaindl, Ida Donaubauer, Heinz Repper sowie Franz Müller

 

 

Geburtstagspreise Domberger Rudi

Die Gewinner der Geburtstagspreise

v.l. 1. Schützenmeister Manfred Schweigard, Gewinnerin Heidi Schuhbauer, Rudi Domberger, Hans Drittenpreis und 1. Sektionsschützenmeisterin Gerlinde Reisner

Sponsoren

Schützenkalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Termine

Schützenstammtisch
Di 25.06. 20:00
Schützengrillfest
Sa 20.07. 15:00
Schützenstammtisch
Di 23.07. 20:00

Besucherzähler

Heute19
Gestern127
Woche485
Monat1531
Gesamt179058